Toxische Führung: Wege zur “Entgiftung”

Toxische Führung: Wege zur “Entgiftung”

Neuer Termin - Donnerstag, 14.07.2022 10:00 Uhr

Developmental Coffee Break

Kategorie:

Toxische Führung: Wege zur “Entgiftung”

Wie kann die PE mit unethischem Führungs-Verhalten umgehen?

 

Toxische Führung kann viele Gesichter haben – oft liegt es im Auge der Betrachtenden, der Übergang von “tougher Führung” zu “toxischem Verhalten” kann fließend sein.

Toxische Führung ist oft auch mit stark unethischem Verhalten verknüpft. Personen mit hohen Ausprägungen können negative Folgen für eine Organisation haben, und führen oft zu erhöhter Fluktuation: „People join companies – and leave bosses“. Viele Studien haben nachgewiesen, dass die Kündigung eines Mitarbeiters ein Unternehmen das 1,5-fache eines Jahresgehaltes kosten kann.
Oft genügen wenige „toxische“ Menschen, um eine ehemals positive Kultur nachhaltig zu beschädigen. Dabei ist Prävention immer besser als notgеdrungen Feuerwehr-Maßnahmen ergreifen zu müssen.

 

Die Themen dieser Developmental Coffee Break:

  • „Toxische Führung“ erkennen
  • Führungskräfte sensibilisieren
  • Toxizität messbar machen: der “Führungs-Lackmustest”
  • Umgang mit toxischem Verhalten – (wie) kann man sowas ändern?
  • Sinnvolle Lösungsansätze für Ihre Organisation

Neugierig? Dann gleich hier anmelden – Sie erhalten dann direkt den Link zum virtuellen Online-Seminar über unseren Newsletter per Email.