KKAG in Kooperation mit der DGFP

Die Führungskraft als Coach - wie man einen möglichen Rollenkonflikt vermeidet

am 09.11.2022 von 10:30 bis 12:00 Uhr



Die Deloitte Millennial Survey 2021 hat gerade wieder gezeigt, dass die Generation Z konkrete Anforderungen an ihren Arbeitsplatz und damit auch an ihre Führungskraft hat. Wie zum Beispiel flexibles und selbstbestimmtes Arbeiten, die Möglichkeit, eigenständig Entscheidungen zu treffen (agile Führung) und die Chance, sich persönlich weiterzuentwickeln. Auch der neue hybride Arbeitsalltag und viele weitere Faktoren führen dazu, dass sich die Anforderungen an Führungskräfte wandeln. Gefordert ist weniger Top-Down Mentalität, der Trend geht hin zu einem kooperativen und coachenden Führungsstil, der Mitarbeitende zu eigenständigem Denken und Handeln befähigt.


Aber kann eine Führungskraft überhaupt als Coach fungieren? Und wenn ja, wie? Und was gibt es dabei zu beachten? Welchen Beitrag kann die Personalentwicklung bei dieser Art der Personalführung leisten? 
Das diskutieren wir gerne mit Ihnen!

Gemeinsam mit der DGFP laden wir Sie herzlich im Rahmen dieser Veranstaltung ein, mitzudiskutieren und nachzufragen beim



DGFP // Netzwerktreffen.digital „Die Führungskraft als Coach – wie man einen möglichen Rollenkonflikt vermeidet“ 

am 09.11.2022 von 10:30 bis 12:00 Uhr


Die Agenda des 90-minütigen Online-Seminars im Überblick:

  • Was ist Coaching und warum macht der Coaching Ansatz Sinn?
  • Wie grenzt sich Coaching von anderen Führungsstilen ab?
  • Was bedeutet das für die Rolle einer Führungskraft?
  • Wie kann Coaching effektiv als Führungsstil ‚gelebt‘ werden?
  • Wie kann die Personalentwicklung dazu beitragen, ein entsprechendes Umfeld zu gestalten?

Ihr Praxis-Referent:

Katrin Kaiser berät und unterstützt seit über 15 Jahren als Senior Consultant die Personalentwicklungsabteilungen großer Konzerne und mittelständischer Unternehmen bei den Themen Kultur, Strategie und Führung – und setzt als erfahrene Trainerin die entsprechenden Maßnahmen auch in die Praxis um. Sie verantwortet als Regionalleiterin bei der KKAG den Standort München.


Melden Sie sich hier kostenfrei für das Online- Seminar an. Nach der Anmeldung erhalten Sie die entsprechenden Zugangsdaten per Email.

Diese Online-Veranstaltung richtet sich ausschließlich an innerbetriebliche Personal- und Organisationsentwickler, HR-Entscheider und Führungskräfte.

Über die KKAG 

Die KKAG entwickelt maßgeschneiderte Führungskräftetrainings und -programme für mittelständische Unternehmen - und führt diese national & international durch. Zudem unterstützt die KKAG Führungskräfte im Führungsalltag, z.B. bei der Durchführung von Workshops, Teamentwicklungen, durch Coaching oder mithilfe von Feedbacktools. Weitere Infos zur KKAG und rund um das Thema Führungskräfte-Entwicklung gibt es unterwww.kkag.com.