in Kooperation mit dem BPM

Leadership im dauerhaften Krisenmodus – Wie kann die PE Führungskräfte und Teams erfolgreich unterstützten?

am 08. Juli 2022 von 10:00 bis 11:30 Uhr

Nach zwei Jahren Pandemie sind wir immer noch nicht zur Normalität zurückgekehrt. Vieles hat sich für Führungskräfte und Mitarbeitende verändert und vieles bleibt nach wie vor ungewiss. Die angespannte politische Lage bringt für Unternehmen weitere Unsicherheiten mit sich.  

Für die Personalentwicklung bedeutet das aktuell, besonders vorausschauend zu planen und zu agieren. Angesichts drohender Budgetkürzungen stellt sich die Frage, mit welchen Maßnahmen Führungskräfte und Mitarbeitende in den anhaltenden schwierigen Zeiten am effektivsten unterstützt werden können. Denn die Belastungen und Herausforderungen im Arbeitsalltag werden uns noch weiter begleiten.   


Diskutieren Sie mit uns neben den aktuellen Auswirkungen der Krisen auch, wie wir seitens der Personalentwicklung gezielt und strategisch unterstützen können. Wir zeigen Ansätze aus der Praxis, um Führungskräfte, Teams und die gesamte Organisation erfolgreich durch die anhaltenden schwierigen Zeiten zu begleiten und fit für die Zukunft „danach“ zu machen. Sie tauschen sich mit anderen Teilnehmenden aus, und erhalten Impulse, wie Sie sich als PE aktuell gut aufstellen können.

Die Agenda des 90-minütigen Online-Seminars im Überblick:

  • Pandemie, Krieg, Inflation und kein Ende: Wie kann sich die PE in der Krise als Treiber und Businesspartner positionieren?
  • Erosion des Wir-Gefühls, emotionale Belastungen, Gefahr von Fluktuation: Wie kann die PE den Auswirkungen auf das eigene Unternehmen begegnen?
  • Neue Führungsrealitäten: Welche Kompetenzen brauchen Führungskräfte und wie fördern wir gezielt ein neues Mindset?
  • Impulse aus der Praxis: Wie Führungskräfte den Zusammenhalt und die Resilienz im Team steigern und wie Teams ihre Arbeitswelt selbstorganisiert gestalten.

Ihre Praxis-Referenten:

Patrick Malcolm Schröder: Nach seinem Studium der Pädagogik mit den Schwerpunkten Betriebspädagogik und Methodik/Didaktik in München, sammelte Herr Schröder über 10 Jahre Führungserfahrung in der Linie. Seit 1997 arbeitet er als Trainer und Berater bei der Kommunikations-Kolleg AG. Er berät nationale und internationale Unternehmen zu Fragen der Führungskräfteentwicklung und zu Themen der strategieumsetzenden Personal- und Organisationsentwicklung. Seit 2007 ist Herr Schröder Vorstand der KKAG.
Max von Mosch begleitet als ausgebildeter systemischer Berater und Organisationsentwickler Unternehmen bei der Umsetzung von OE- und PE-Maßnahmen. Nach seiner ersten Karriere als Unternehmer betreut er seit 2016 bei der KKAG nationale und internationale Projekte, vor allem im Bereich der Führungskräfteentwicklung. Er leitet die Standorte Berlin und Aschaffenburg der KKAG.

Neugierig? Dann gleich hier anmelden – Sie erhalten dann direkt den Link zum virtuellen Online-Seminar über unseren Newsletter per Email.